Sadistische Herrin

Femdom Sado Maso Herrin

Anna hat einen wahnsinns Monokini an, mit dem sie ihren Sklaven quälen wird. Sie setzt sich mit ihrem Prachtarsch mitten auf sein Gesicht, um ihn die geile Luft einer Göttin schnuppern zu lassen! Dabei bewegt sie sich aufgegeilt auf seinem Mund und seiner Nase und wird dadurch heftig stimuliert, während ihrem Sklaven schier die Luft wegbleibt! Anna allein bestimmt, wann er mal aufatmen darf und wann nicht. Fast könnte sie ihn bei dem geilen Gefühl des Facesitting sogar unter ihr vergessen!


In der Tiki-Bar des Femdom Empires sitzt Lady Vampira gerade mit ihrer dominanten Freundin bei einem Drink zusammen, als der Sklave auf seiner Putzschicht an ihnen vorbei muss. Er wurde nämlich zum Putzlappen höchstpersönlich degradiert und muss die gesamte erste Etage sauber lecken. Immerhin ist das effektiver, als ihn mit einer Zahnbürste schrubben zu lassen. Trotz dessen, dass der lächerliche Anblick die Ladies belustigt, wollen sie, dass er eine Pause einlegt - nämlich um sich ihrer Füße zu widmen!!


Denise kann es einfach nicht verneinen - diesen Loser auszupeitschen ist immer ein kleines Highlight, weil er das so gar nicht mag und immer rumheult wie ein kleines Gör. Aber es ist ihr total egal, denn sie sitzt am längeren Hebel und holt mit ihrer gnadenlosen Peitsche aus, um ihm den Rücken und den Arsch zu versohlen, wie es sich für einen Loser wie ihn gehört. Sie scheut auch nicht davor zurück, ihn als ihren Sessel zu nehmen und ihn kräftig zu beleidigen. Ja dachte er etwa, eine schöne Frau würde sich für seine inneren Werte interessieren?!


Seitdem du dir deine perversen und abartigen Fantasien endlich eingestehen konntest, suchst du jetzt nach der Praxis, um deine Sucht endlich zu befriedigen. Der erste Schritt ist bereits getan, aber es wird Zeit, dass du tiefer in die Materie eingeführt wirst, um ein vorbildliches lebendes Klo zu werden. Heute erwartet dich eine besonders erniedrigende Aufgabe, die dich Versager gleichzeitig richtig geil macht - stimmt's? Heute wirst du lecken wie Lessie!!!


Es gibt nichts an dem Körper des Sklaven, das nicht brutal von ihr zugerichtet wird. Sein Körper ist zwar gut gepolstert, der Schmerz dringt aber tief durch sein Fleisch und reizt seine Nerven endlos hart, während seine Herrin ihm die Hände unter ihren Füßen quetscht, auf ihm herumtrampelt und seine Eier wie ein Nussknacker massakriert. Sie läuft nicht einfach so drüber, nein, sie springt mit voller Wucht auf seinen Weichteilen herum.


Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas! Das Opfer ließ sich schnell finden und wartet bereits auf dem Hotelzimmer Boden auf seine Behandlung. Im Hard Rock Hotel wird es zertrampelt - auf dem Körper und im Gesicht, wie es sich gehört... das ist Erwachsenen Entertainment! Während der Wurm unter meinen Füßen leidet, genieße ich den beeindruckenden Ausblick über Las Vegas und trinke meinen Kaffee. Es gibt doch nichts schöneres, als sich auf diese Art die Füße zu vertreten!


Da hat er sich das letzte Mal schon bei dem bisschen Dreck vom Waldspaziergang an meinen Schuhsohlen beschweren wollen - wenn er denn hätte reden können, als ich ihm die Schuhe zum Säubern auf sein Maul gedrückt habe, hahaha! Und jetzt bin ich mal wirklich gespannt, wie er auf meine neue Überraschung reagiert. Noch fieser und noch erniedrigender, beschissener geht's fast gar nicht mehr :-D. Er bekommt die volle Bandbreite meiner mit Gartenerde verschmutzten Füße in die Fresse und muss wirklich ALLES wieder sauber lecken. Man kann seinen Fortschritt Stück für Stück sehen... herrlich! Bald setze ich meiner kleinen Putzfrau hier ein Krönchen für ihre Dienste auf.


Du weißt, was jetzt kommt: es ist wieder Zahltag, und deine Scheine haben mir direkt vor die Füße zu flattern! Ich rede hier nicht von mickrigen Summen wie 50 oder 100 Euro, sondern einem ordentlichen Batzen deiner Kohle! Wieso nicht gleich dein ganzes Monatsgehalt?! Du darfst dich geehrt fühlen, überhaupt auch nur in meine Nähe zu kommen... schließlich darfst du mir für dieses Geld auch dienen! Ob als mein Haussklave, meine kleine Klo-Putzfrau oder was mir sonst noch so einfällt für deine Talente.


Heute ist Blackdiamoond in Gesellschaft einer Freundin - und jetzt geht's richtig zur Sache!! Die Ladies penetrieren das kleine Mösenloch ihres Sklaven mit einem dicken Analplug, bis sie ihre Fäuste in ihn bohren. Direkt mit Anlauf und ohne Erbarmen! Ohje, da hat sich die kleine Nutte ein bisschen eingesaut.. das muss er jetzt wieder saubermachen und ablecken! Schließlich will er ja auch einen gepflegten, sauberen Käfig, wenn sie mit ihm durch sind.


So heiße Körper hast du selten gesehen! Die zwei Frauen haben neue Strumpfhosen mit geilen Schlitzen, die sie nun auch in ihrer Bequemlichkeit testen wollen. Dafür nehmen sie ihre facesitting Sklavin und drücken ihre heißen Ärsche in den Strumpfhosen auf ihr Gesicht, bis sie keine Luft mehr bekommt. Aber durch das Ausatmen ist es so schön warm am Arsch! Das gefällt den zwei dominanten Frauen, und sie beschließen, die Prozedur auszudehnen um sich noch mehr warme Luft auf ihren Hintern ausatmen zu lassen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive