Sadistische Herrin

Femdom Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Fesseln" markiert sind

Liebhaber von geilen runden Ärschen können bei der Herrin Carla Santos gerne eine Kostprobe von ihren stinkenden Fürzen haben. Das geile Aroma muss der Sklave tief inhalieren und einsaugen. Der Furzjunge muss auf die Knie, um in der richtigen Position zu sein. So kann er die Fürze der Herrin sehr intensiv aufnehmen. Noch schöner ist es, den Loser zu fesseln, sodass er niemals den Arsch berührt. Der Herrin gefällt es auch, wenn der Sklave die Fürze mit dem Mund inhaliert.


Lina und Katya haben ihren Sklaven zu sich gerufen. Dieser wird von ihnen so präpariert, dass sie beide auf seinem Rücken reiten können. Er bekommt Knieschoner angezogen und die Hände gefesselt. Schließlich muss ein Reitsklave ja auch richtungsweisend geführt werden können. Zugleich steigen sie auf seinen Rücken, treiben ihn mit der Peitsche an und reiten auf ihm durch Zimmer. Zwischendurch testen sie kurz mit ihren Händen, wie es mit seinem Schwanz aussieht, schlagen ihm auf seinen Arsch, bis dieser völlig rot anläuft und halten ihm ihre Schuhe ins gesischt.


Es ist erstaunlich, was für ein süßes Lächeln ihr facesitting beschert! Sie genießt es, ihren Sklaven unter ihrem heißen Jeansarsch zu quälen und sich auf sein Gesicht zu setzen, bis er keine Luft mehr bekommt und am liebsten stöhnen würde.. das geht aber nicht, weil sie ja auch auf seinem Mund sitzt! Sie reibt den rauen Jeansstoff über sein ganzes Gesicht; und so langsam wird auch seine Haut wund. Aber sie ist noch nicht fertig, denn er muss ihren ganzen Jeansarsch ausriechen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive