Sadistische Herrin

Femdom Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Fußsklave" markiert sind

Viele Männer rühmen sich ihrer flinken Zunge, doch ist das, was sie sagen, auch wirklich wahr? Hier fordert eine taffe Lady mit kniehohen Stiefeln jedes männliche Großmaul zu (s) einer ultimativen Challenge auf. Denn diese ihre Stiefel sollen mit der Zunge geputzt werden. Ein Ritual, das die Herrin - wie könnte es anders sein - mit Argusaugen überwacht. Denn wenn die Stiefel nach ihrer Reinigung nicht mehr glänzen als zuvor, ist dem großmäuligen Dummkopf seine Strafe gewiss. Drum prüfe dich, du Wicht, ob deine Zunge wirklich so flink und geschickt ist, wie du immer sagst!


Lady Scarlet lässt Träume Realität werden, denn die Herrin hat eine Bizarr-Party mit insgesamt sieben teilnehmenden Frauen organisiert. Die sind allesamt sadistisch und arrogant. Kein Wunder also, dass die männlichen Loser bereits bei ihrer Ankunft zum Putzsklaven degradiert werden. Dazu bestimmt, die Sohlen und Absätze der Frauen mit ihrer Zunge zu säubern oder aber als williger Schemel die Schuhe auf dem entblößten Leib zu spüren. Schau gleich mal rein und staune, wie gemein die Damenrunde mit dem Sklavenvolk umspringt. Ein Leckerbissen für alle, die in taffe Ladys und die Macht weiblicher Füße und Schuhe ganz vernarrt sind!


In diesem Clip nimmt sich eine Herrin mit ihren hochhackigen Pumps insbesondere die Hände des Sklaven hingebungsvoll vor. Und dafür gibt es einen guten Grund. Schließlich soll ihre alte Computer-Tatstatur entsorgt und in ihre Einzelteile zerlegt werden. Die trägt der Sklave, wie sonst seine Herrin, auf Händen, während die Schuhe auf dem Keyboard hin und her trampeln. Dabei werden, nahezu zwangsläufig, auch die Finger des Dummkopfs gequetscht. Doch das sollte ein Sklave für seine Herrin wohl aushalten, denkt ihr nicht auch!?


Du liebst es, nackte weibliche Füße zu verehren, doch auch hochhackige Pumps bringen dich schier um den Verstand? Nun an, du Fußsklave, dann könnte dieser Clip mit Sara d a s Elixier deiner Lust sein. Denn die Füße der Südländerin bringen jeden Fußfetischisten schier um den Verstand. Die sind samtweich und die Zehennägel der Lady perfekt manikürt und lackiert. Schau ruhig genauer hin und beginne zu träumen, wie du diese göttlichen Füße massierst oder gar leckst!


Es gibt für Sklaven die Möglichkeit, ihren Penis in eine Penis-Box zu stecken, sodass nur der Penis zu sehen ist, danach wird die Box dekoriert und Sand aufgeschüttet. Die Fußfee Debby kann mit ihrer Arbeit beginnen, indem sie den Schwanz zertrampelt und bearbeitet. Die Herrin tritt mit dem ganzen Fuß auf, sie knetet den Penis mit den Zehen und benutzt ihre Hacke, um dem Loser richtig wehzutun. Der Schwanz des Fußsklaven ist der Fußfee hilflos ausgeliefert. Das ist einfach geil.


Die Fußschlampe muss die Füße von Lady Zephy Divine gründlich sauber lecken. Damit ist nicht nur die Fußsohle gemeint, sondern der Loser muss auch an den Zehen saugen und zwischen den Zehen lecken. Der Fußsklave hat nur eine Aufgabe und als Belohnung darf er dafür auch noch zahlen. Die Lady sorgt dafür, dass die Füße schön schmutzig sind und intensiv riechen, damit der Fußsklave genug zu tun hat. Es ist für Lady Zephy Divine sehr leicht, Fußschlampen richtig zu erziehen.


Ich weiß du liebst dreckige, riechende Schuhe in deinem Gesicht. Kein Problem, meine sind richtig schön schmutzig, abgenutzt und ausgelatscht. Zum Glück liebe ich es, Gesichter damit zu verletzen. Zudem ziehe ich meine Schuhe später aus, meine Füße in Nylons gehüllt, und drücke meine Zehen schmerzhaft in die Augenhöhlen. Ich werde dein Gesicht einfach als Spielplatz für meine Gelüste, meine Schuhe und Füße benutzen und mich so richtig schön an ihm auslassen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive