Sadistische Herrin

Femdom Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Po-fetisch" markiert sind

Lady Naomi Rouge liebt es, wenn der Sklave unruhig unter ihrem göttlichen Po auf und ab zuckt. Denn Facesitting - inklusive Atemkontrolle - ist genau ihr Ding. Dabei setzt sie heute mal nicht auf ihren nackten Po. Stattdessen soll eine zarte Netzstrumpfhose den Loser unter ihr schier um den Verstand bringen. Die hat grobe Maschen, so dass das Aroma der Kehrseite seine Nase umspielt. Gib es zu, du Dummkopf, du sehnst dich an des Sklaven Platz. Drum schau rein und leide mit dem Wicht!


Da kann man (n) sich so lange abmühen, wie man will. Denn wenn die Herrin abgelenkt ist und mit ihren Geschäftspartnern telefoniert, wird der Dummkopf, der ihr Sitzkissen abgibt, einfach ignoriert. Der liegt unter ihrem nackten Gesäß und soll seine Chefin mit der Zunge zum Erfolg lecken ... doch dann kommt das alles entscheidende Telefonat. Vergessen ist der Sklave unter dem nackten Arsch. Hier kann der Dummkopf so viel zappeln, wie er mag. Auch sein Stöhnen und die Frage, ob er genug Luft bekommt, ist plötzlich egal!


Hier kannst du der Kehrseite einer jungen Göttin ganz nah kommen. Pfui, du Schwein, gewiss nicht so, wie du schon wieder denkst. Denn ganz gewiss wirst du deinen mickrigen Pimmel niemals in diesen Po stecken! Doch deine Zunge ist zum Säubern der göttlichen Kehrseite gerade gut genug. Drum stell dich schon mal auf (d) ein Leben als Leckdiener ein. Fortan wirst du diesen Po pflegen, am Löchlein deiner Herrin schnüffeln und die Ritze sauber lecken ... und wenn du hier, am Arsch der Lady gut bist, darfst du vielleicht auch noch an ihren göttlichen Füßen ran!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive